Kamera und Kamerasysteme

LensMarkTec ist weltweit anerkannter Hersteller und Systemlöser im Bereich von Laser-Gravur-Systemen nebst innovativen Gravurtechnologien. Der Einsatz und die Konzipierung dieser Technologien führten zu Partnerschaften mit Weltmarktführern der Ophthalmik und Integration unserer technischen Lösungen in komplexe Sondermaschinen / Sondermaschinenparks. Nicht selten kam es bei der Entwicklung innovativer Technologien vor, dass Branchen außerhalb der Ophthalmik auf diese Lösungsansätze zurückgreifen konnten und weitere innovative Anwendungsbereiche erschlossen werden konnten.

Im Rahmen dieser Know-How-Entwicklung / dieser Unternehmensentwicklung konnten wir die Technologie und den Einsatz entsprechender Kamerasysteme vorantreiben und weitere Funktionen und Anwendungsfelder erarbeiten und entwickeln. Diese Expertise und Entwicklung führt uns in neue Dimensionen zum einen im Hinblick auf die Kameratechnologien als solche und zum anderen und vor allem auf die Integration von entsprechenden Kamerasystemen in branchenfremde, bezogen auf die Ophthalmik, Maschinen und Anwendungsfelder mit erweiterten Funktionen und Anforderungen.

Diese Kamerasysteme und Anwendungsfelder lassen sich letztlich in 3 Bereiche und Entwicklungsstufen unterteilen:

Stufe 1: Unsere Kamerasysteme ermöglichen eine bislang nicht existente Form der Qualitätsprüfung und Qualitätssicherung des Bearbeitungsprozesses der Objekte sowie des Anforderungsprofils der Material- und Entwicklungseigenschaften. Wir nennen dieses Produkt / diese Lösung „Recognition. Unsere Kamera / Kameratechnologie fokussiert das zu bearbeitende Material, bspw. Brillengläser, während des Bearbeitungsprozesses, nimmt einen Abgleich mit den Bearbeitungsanforderungen vor (bspw. Form der Gravuren / der Bearbeitung, Anzahl der Schüsse sowie Art und Weise der jeweiligen Gravur) und werter dies just-in-time aus, so dass der Produktions- und Bearbeitungsprozess direkt und umgehend beeinflusst und ggf. korrigiert werden kann.

Stufe 2: Diese Kameratechnologie erweitert den Brancheneinsatz und bietet für jeden Hersteller, auch außerhalb der Ophthalmik, erweiterte Möglichkeiten der Ausschussminimierung im Rahmen des Produktionsprozesses. Nach unseren Erkenntnissen können Ausschüsse der Produktion so um bis zu 20 % minimiert werden.

Stufe 3: Erweiternd zu den Entwicklungsstufen der Kamerasysteme von Stufe 1 und Stufe 2 bietet Stufe 3 die Möglichkeit, im Produktionsprozess direkt die gewonnenen Erkenntnisse zu korrigieren und funktionabel die Produktion anzupassen. Letztlich lösen unsere Kamerasysteme bzw. die innovative Art und Weise des Einsatzes der Systeme die dringenden und wichtigsten Fragen im Bereich der Präzisionsgravur / der Funktionsgravur:

  • Ist die Gravur, dort wo Sie hingehört?
  • Ist die Qualität der Gravur in Ordnung?
  • Ist Gravur vollständig?
  • Ist Gravur gut sichtbar?

Gern sind wir für Sie da und schaffen maßgeschneiderte Lösungen und Maschinen. Gern sprechen Sieuns an.“

    Menü